Projekt Baum 2020

unter der Schirmherrschaft der Schwäbische WaldFee

Bis auf weiteres sind

alle Veranstaltungen abgesagt!

Motivation:

 

80 Prozent unserer Bäume in Baden-Württemberg sind krank. Der Klimawandel trägt dazu bei. Die Wertschätzung für die Natur geht immer mehr verloren.

Das Ziel ist unsere Mitbürger und Mitbürgerinnen zu Sensibilisieren, Verantwortung zu zeigen. 

„Zuerst stirbt der Mensch, dann die Natur“, wir wünschen mehr Rückbesinnung auf die Natur und Verantwortung gegenüber den kommenden Generationen. Bei den Indianern denkt man bei Veränderungen 7 Generationen im Voraus! Bäume sind Vorbild für nachhaltiges Wirtschaften.

Mit dem Projekt BAUM 2020 wollen wir ein Zeichen setzen,

eine neue Beziehung zum Baum schaffen,

woraus eine dauerhafte Freundschaft oder sogar Liebe werden kann.

Dazu wird es bis zu unserer Abschlussveranstaltung am 26. Juli 2020 verschiedene Aktionen, Vorträge, Führungen, Seminare und vieles mehr in Zusammenarbeit mit der VHS Backnang, SDW Rems-Murr, Naturheilverein Backnang, KJR Rems-Murr und vielen weiteren Beteiligten geben.

Organisiert und begleitet wird das Projekt BAUM 2020 von Michaela Genthner und Petra Klinger, Naturparkführerinnen Schwäbisch-Fränkischer Wald.

 

Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen zu Baum 2020 unter 

www.sdw-rems-murr.de  Wald im Wandel  

und

www.vhs-backnang.de    Mein Freund der Wald 

und

www.nhv-backnang.de    Umwelt - Umfeld


Samstag, 21. März 2020

Baumpflanzaktionen am 

internationalen Tag des Waldes

bis jetzt geplant in Allmersbach im Tal, Auenwald, Weissach im Tal, Winnenden, Oppenweiler, Bietigheim, Backnang, ...

… Indien, Nepal, Uganda...

 

mit Schulklassen, Kindergärten, Gemeinden, Privatpersonen...

Wer Bäume pflanzt,

wird den Himmel gewinnen.

                                 Konfuzius

 

Weitere Infos und Baumpflanzaktionen unter:

www.mit-der-natur.de

 


Sonntag, 22. März 2020 abgesagt

 

Qi Gong unter Bäumen im Frühling

 

Karin Mutschler

Qi Gong Lehrerin

 

Das Jahr durchläuft einen Zyklus von Jahreszeiten. Auch der Mensch und die Natur leben in diesem Kreislauf. Im Frühjahr erwacht die Natur, die Vögel kehren zurück und das erste Grün kommt zum Vorschein.

 

Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit bietet das Bewegungssystem Qigong aus der traditionellen chinesischen Medizin. Mit sanften Bewegungen, Atmung sowie Ruheübungen, die auf den Frühling - das Element Holz, abgestimmt sind wollen wir entspannen und unsere Selbstheilungskräfte aktivieren. Zur Ruhe kommen und neue Energie auftanken

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 10 Uhr 

Ort :Althütte

Treffpunkt : Festhalle Althütte, Am Brunnen 10

Dauer : 3 Stunden

Kosten :    20 € 

Veranstalter: VHS

Anmeldung über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Teilnehmerzahl : max. 10 – 12 Personen

Sonstiges : Wir üben bei schönem Wetter in der Natur.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte eine Matte und ein Getränk mitbringen


Sonntag, 22. März 2020

abgesagt

Die geheime Sprache der Bäume

  

Michaela Genthner

Naturparkführerin Schwäbisch-Fränkischer Wald

 

Bäume stehen nur scheinbar still und stumm. Sie kommunizieren nicht nur untereinander, sondern auch mit uns. Bei der Umrundung der Juxhöhle wird Wissenswertes über die Sprache der Bäume und die dort typische Landschaft vermittelt. Eine Wanderung für alle, die Bäume lieben.

 

Zielgruppe: Erwachsene

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Ort - Teilort: Althütte-Kallenberg

Treffpunkt: Parkplatz Spielplatz Kallenberg, Hahnenweg

Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 7,00 €

Sonstiges: Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen

Veranstalter: Michaela Genthner,

Anmeldung: Anmeldung über Kontakt Genthner

oder telefonische Anmeldung unter

Tel. 07191 - 318653


Mittwoch, 25.03.2020

abgesagt 

Vortrag:

Wald im Wandel -

Unsere grüne Lunge in Gefahr

 

Dr. Gerhard Strobel

 

 

 

In kaum einem anderen Land ist der Wald so sehr in der Volksseele verwurzelt wie bei uns. Er erfüllt eine Fülle unersetzlicher Funktionen. Darum erregen die Meldungen von klimabedingten Waldschäden bei vielen Menschen tiefe Besorgnis. Wie aber wurden unsere Wälder so, wie wir sie heute kennen und lieben? Wie sieht ihr Gesundheitszustand heute aus? Und was können und müssen wir tun, damit auch unsere Enkel noch Wälder entdecken und erleben dürfen?

 

Der Refernet Dr. Gerhard Strobel ist Vorsitzender der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald - Kreisverband Rems-Murr e.V.

 

Uhrzeit: 19 - 21 Uhr

Ort :VHS Winnenden, Vortragssaal, EG

Marktstraße 47

71364 Winnenden 

Kosten: 3

Infos über die VHS Winnenden

www.vhs-winnenden.de

Kursnummer: M10818

Veranstaltung:  SDW Rems-Murr in Zusammenarbeit mit der VHS Winnenden


Samstag, 28. März 2020       abgesagt

Schnitzkurs:

Schnitzen mit dem Taschenmesser

für Eltern und Kinder zwischen 6 und 11 Jahren im Tandem

 

 Astrid Schulte

 

Im Taschenmesser-Schnitzworkshop für Eltern/Kind-Tandems zeigt die Kindersachbuch-Autorin den richtigen Umgang mit dem scharfen Taschenmesser. Zuerst werden die sechs Schnitzregeln gelernt, danach die Schnitztechniken. Ganz nebenbei erfahren Eltern und Kinder viel über das Holz, mit dem gearbeitet wird. Gefördert werden beim Kind Motorik, Achtsamkeit, Wahrnehmung, Selbstvertrauen und Geduld. Zudem wird die Beziehung zwischen Erwachsenem und Kind gestärkt. Die Eltern schnitzen mit - und schauen ihrem Schützling über die Schulter, ohne maßregelnd einzugreifen. Das gemeinsame Schnitzen steht im Vordergrund. Wir sitzen gemütlich am Feuer und schnitzen unter Anleitung verschiedene Gegenstände wie Mikadostab, Wichtel, Messer, Gabel oder Löffel und nehmen jede Menge Anregungen von der Schnitzexpertin und Naturpädagogin mit nach Hause. Die Kinder erhalten am Kurs-Ende ihr persönliches Schnitzdiplom.

 

Bitte mitbringen:

Taschenmesser, wenn vorhanden - im Kurs können Messer auch geliehen werden. Wetterfeste Kleidung, warme und feste Schuhe, Getränk und Vesper (= Grillgut für die Pause).

 

Freude am Malen, gegenseitige Inspiration, Gespräche über die Bilder und die Neugier auf Neues, das sind die Inhalte dieses Kurses. Eine Gruppe für diejenigen, die ihren Weg gefunden haben und diejenigen, die noch auf der Suche sind. Gemeinsames Schwerpunktthema in diesem Semester ist: der Baum.

 

Wir tauchen ein in die Faszination "Baum", in all seinen Formen, Farben, Nutzung und Symbolik. Wir nähern uns seinen Facetten in der naturalistischen Darstellung und in freier Umsetzung. Bei schönem Wetter wollen wir für Naturstudien ins Freie gehen. Wir erarbeiten mindestens 1-2 Bilder zum Thema und es bleibt auch genügend Freiraum für eigene Ideen.

 

Uhrzeit: 10.30 - 14.30 Uhr, 14 mal dienstags,

Ort : Weissach im Tal

Freizeitanlage  ,,Auf der Forche" Weissach im Tal

Kosten: € 20,00 Schüler € 16,00 Preis gilt pro Teilnehmer

Maximal: 12 Teilnehmer/-innen

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V210301 

Veranstaltung:  VHS Backnang


Berglestour So, 29. März 2020  abgesagt

"Frühjahrskräuter und essbare Bäume"

 Info und Anmeldung unter:http://www.berglesgruen.de/  Termine und Programm 

 


Sonntag, 29.März 2020

 

 abgesagt

NaTour 

Waldspaziergang am Sonntagmorgen

 

Frühlingsfit mit Kräutern

 

Barrierefrei: Große und kleine Menschen, mit und ohne Einschränkungen, sind willkommen!

Uhrzeit: 11 - 12.30 Uhr

Ort : im Weissacher Tal

Anmeldung über

www.sdw-rems-murr.de

Veranstaltung:  SDW Rems-Murr


Freitag, 3. April 2020  abgesagt

 

Baumpflanzungen 

in Kaisersbach

 

 

 

um 11 Uhr

Evangelischen Kindergartens Anwanden mit Bürgermeisterin Katja Müller

 

weitere Informationen über

www.sdw-rems-murr.de

 

Veranstaltung: 

SDW Rems-Murr in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Kaisersbach


Samstag, 04. April 2020  abgesagt

 

Elternseminar

Natur erleben mit Kindern

  

Ein Informationstag für Erwachsene

 

Miriam Hozak

Naturpädagogin

 

 

Ein Tag im Wald oder in der Natur ermöglicht den Kindern sinnliche, kreative und lebensnahe Erfahrungen mit unserer Welt. Doch was brauch es dazu? Wie plant man, wie startet man, welche Impulse kann man den Kindern geben?

An diesem Informationstag werden die Eltern und angehenden Tageseltern selbst den Zugang zur Natur durch eigenes Ausprobieren erleben und viele Tipps, Spielideen, Lieder, Geschichten und Aktionen für ihre Kinder und Tageskinder mitnehmen können.

 

Zielgruppe: Erwachsene

Uhrzeit: 9.30 - 14.00 Uhr

Treffpunkt:

Waldparkplatz zwischen Maubach u. Erbstetten

 

in der Linkskurve geht es rechts etwas erhöht auf den Parkplatz

Dauer: ca. 4 1/2 Stunden

Kosten: 38 €

Veranstalter: VHS

Anmeldung über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V118006

Teilnehmerzahl : max. 10  Personen

 


Mittwoch, , 13. April - Freitag, 15. April 2020

abgesagt

Oster-Ferienkurs

Räubertage im Wald

  

Für Kinder von 5 - 11 Jahren

 

Miriam Hozak

Naturpädagogin

 

 

In den Osterferien wollen wir zusammen durch den Wald stromern, abseits der normalen Wege gehen und uns überraschen lassen, was uns alles begegnet. Wer weiß, vielleicht entdecken wir Tiere oder wir finden Spuren von ihnen? Vielleicht bauen wir uns ein tolles Räuberlager? Egal was kommt - es werden sicherlich spannende Tage im Wald.

Ein Tag im Wald oder in der Natur ermöglicht den Kindern sinnliche, kreative und lebensnahe Erfahrungen mit unserer Welt. Doch was brauch es dazu? Wie plant man, wie startet man, welche Impulse kann man den Kindern geben?

 

Zielgruppe: Kinder

Uhrzeit:

Mittwoch, 15.04.20, 9.30 - 13.15 Uhr

Donnerstag, 16.04.20, 9.30 - 13.15 Uhr

Freitag, 17.04.20, 9.30 - 13.15 Uhr

Treffpunkt:

Waldparkplatz zwischen Maubach u. Erbstetten

in der Linkskurve geht es rechts etwas erhöht auf den Parkplatz

Dauer: ca. 3 3/4 Stunden

Kosten: 61 € inkl. Materialkosten

Veranstalter: VHS

Anmeldung über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V126040

Teilnehmerzahl : max. 10  Personen

 


 

19. April 2020  

 

Kräuterbitter herstellen

( Buche / Eiche)

 

Christa Frohnmayer

 abgesagt

 

 

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 10 Uhr

Ort :71566 Sechselberg

Treffpunkt : Südstr. 13 / 1,

Parken Friedhof / Bürgerhaus

Dauer : Ca. 1 ½ - 2 Stunden

Kosten : Materialkosten 5 € und Spende

Max. Teilnehmerzahl : 12 Personen

Anmeldung bis 5. April 2020

christafrohnmayer@t-online.de

  

Christa Frohnmayer,

Kräuter- und Streuobstpädagogin


So 19. April 2020  

 

abgesagt

Holzwunder

 

Michaela Genthner

 

 

 

 

Die Natur steckt voller Überraschungen und ist der beste Lehrmeister zugleich. Holz ist ein vielseitig verwendbares Material. Bei einer Wanderung durch urige Wälder und vorbei an kleinen Bächen gibt es viel Wissenswertes von dem Wald in der Weltgeschichte, der Heilkraft des Holzes und dessen herausragenden bauphysikalischen Eigenschaften und Besuch eines Thoma-Hauses. Die Wege zur Natur sind so wunderbar wie die Bäume selber.

 

Zielgruppe: Erwachsene

Uhrzeit: 14.00 Uhr 

Ort - Teilort: 73635 Rudersberg - Mannenberg


Treffpunkt: Parkplatz Friedhof Mannenberg

Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 7,00 €

Sonstiges: Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen

Veranstalter: Michaela Genthner,

Anmeldung: Anmeldung über Kontakt Genthner

oder telefonische Anmeldung unter Tel. 07191 - 318653


Mi. 22. April 2020  abgesagt

 

Mitmach-Vortrag  „Birke“

 

 

Carmen Schlichenmaier, Phytotherapeutin

 

Von alters her gilt die Birke als Symbol des Frühlings, der Fruchtbarkeit und der Liebe. Vielen Völkern diente die Birke als wichtige Lebensgrundlage. Blätter, Knospen, Saft und Rinde lassen sich vielseitig verwenden und medizinisch einsetzen. Die blutreinigende und harntreibende Wirkung der Birkenblätter wird genutzt bei entgiftenden Frühjahrskuren, Gicht, Rheuma, Hauterkrankungen oder auch zur Behandlung von Wassereinlagerungen.  Nach einem kurzen Vortrag über die Birke geht’s ans Selbermachen: ein würziges Birkensalz, einen entwässernden Tee, eine Birkenhaarspülung und ein Anti-Cellulite-Birken-Öl dürfen sich die Teilnehmer selbst zusammenmischen.

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 19 Uhr

Ort :Weissach im Tal - Cottenweiler

Treffpunkt : Dorftreff, Heutensbacher Straße 3

Dauer : Ca. 1 ½ - 2 Stunden

Kosten : Materialkosten 7 € und Spende

Max. Teilnehmerzahl : 20 Personen

Veranstalter : Landfrauenverein Weissacher Tal

Anmeldung bis 6. April 2020

Christine Anger, Tel 07191/53261

Mitzubringen : 5 Behältnisse mit Deckel zum Abfüllen (z.B. große Marmeladegläser)

  

Carmen Schlichenmaier,

Phytotherapeutin


Samstag, 25. April 2020  

abgesagt

Baumpflanzungen 

in Aspach zum

"internationalen Tag des Baumes"

 

um 11 Uhr

mit Bürgermeisterin Sabine Welte-Hauff

 

 

weitere Informationen über

www.sdw-rems-murr.de

 

Veranstaltung:  SDW Rems-Murr in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Aspach


3x ab Montag, 04.05.2020

 abgesagt

 

Yoga im Wald

 

Andrea Dietl-Roßberg

 

  

 

 

Sanfte Yogaübungen im Stehen. Bäume, Baumstämme, Bänke dienen als Hilfsmittel.

 

Wir üben achtsames Gehen. Gehmeditation in Bewegung des natürlichen Atemrhythmus sorgt für mehr Energie, freien Kopf und vieles mehr.

 

Gemeinsam lauschen wir dem Geräusch des Waldes, nehmen die verschiedenen Farben wahr.

 

Der Wald ist Tiefenentspannung/Meditation zugleich und eignet sich hervorragend für Achtsamkeitsübungen.

 

Yoga im Wald stärkt das Immunsystem, regt den Stoffwechsel an und baut Stress ab. Einfache Yogaübungen in der frischen Waldluft sind gut für die Konzentrationsfähigkeit und helfen den Geist zu beruhigen.

 

Keine Vorkenntnisse sind erforderlich.

unserer "inneren Heimat" ausmacht.

 

Uhrzeit:  3 mal montags, 17.30 - 18.45 Uhr

Treffpunkt: Plattenwald, Parkplatz beim Waldheim

Kosten: 

€ 34,00, Schüler € 26,00

Maximal: 10 Teilnehmer/-innen

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V301410

Veranstaltung:  VHS Backnang


Dienstag, 05.05.2020

abgesagt

Vortrag:

Der Wald - Ein deutsches Thema?!

 

Kulturhistorischer Vortrag

 

Markus Golser

 

  

Wir Deutschen pflegen eine besonders innige Beziehung zum Wald, der einen wichtigen Teil unserer kulturellen Identität, unserer "inneren Heimat" ausmacht.

 

Warum aber setzen wir - anders als etwa Franzosen, Briten oder Italiener - den Wald mit Natur nahezu gleich?

 

Wo liegen die Wurzeln dieser teilweise irrationalen Affinität?

 

Der Vortrag nimmt Sie mit auf eine spannende Wanderung auf den (Holz-) Wegen deutscher Geschichte und Selbstfindung. Von den Germanen bis zu den Nationalsozialisten, vom Teutoburger bis zum sterbenden Wald.

 

Der Vortrag versteht sich auch als Beitrag zur derzeit viel diskutierten Frage nach Heimat und kultureller Identität.

Es wird auf der Erde immer wärmer. Das Wetter verändert sich: Dürre, Stürme, extreme Hitze und Kälte. In diesem Seminar reden wir über den Klimawandel: Was ist das? Was sind die Folgen? Was kann der Staat tun, was kann jeder von uns tun?

 

Uhrzeit:  18.30 - 21.00 Uhr

Ort : Backnang

Bildungshaus, VHS, EG-Raum 3 

Kosten: 

€ 19,00, Schüler € 16,00 inkl. Brezel und Getränk

Maximal: 20 Teilnehmer/-innen

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V206003

Veranstaltung:  VHS Backnang


Mi. 6. Mai 2020

 

abgesagt

Wald im Wandel 

 

 

Impulsbeiträge:

  • Dr. Gerhard Strobel
  • FDir a.D. Helm-Eckart Hink
  • Schülerinnen und Schüler

Moderation:

  • BM Reinhold Sczuka / Althütte
  • Astrid Szelest

 

Uhrzeit: 19 Uhr

Ort : 

Max-Born-Gymnasium

71522 Backnang

Infos über

SDW Rems-Murr

Veranstaltung:  SDW Rems-Murr in Kooperation mit Schülerinnen und Schülern des Max-Born-Gymnasiums Backnang 

 


Samstag, 9. Mai  / 16. Mai / 23. Mai 2020

Mit uns wieder in Bewegung kommen

abgesagt

Naturheilverein in Kooperation mit

Michaela Genthner und Petra Klinger

Naturparkführerinnen Schwäbisch-Fränkische Wald

 

• Wald-Heilkraft in Theorie und Praxis • Achtsamkeit, Kraft in Dehnung • Jogging, Smovey 

Zielgruppe : Erwachsene 

Uhrzeit : 

16 Uhr

 

Ort :Backnang

Treffpunkt :  Parkplatz Plattenwald Backnang

Dauer : Ca. 1 ½ 

Kosten : 45 € für alle 3 Termine, Kinder frei bis 12 Jahre 

Max. Teilnehmerzahl : 30 Personen

Veranstalter :

www.nhv-backnang.de

Anmeldung seminare@nhv-backnang.de Jutta Soehnle, 0 71 91/3 42 00 42

KSK Waibl. IBAN DE37 6025 000 0015 0480 71 BIC SOLADES1WBN

Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Getränk


Samstag, 09.05.2020

abgesagt

 

Besuch:

Wald erleben - einmal anders

für Erwachsene mit und ohne Einschränkung

 

Ursula Wörz-Ziegaus

 

 

 Den Wald einmal mit allen Sinnen erleben, genießen und so zur Ruhe kommen. Das wollen wir an diesen Tag beim "Waldbaden" ausprobieren und den Wald rund um Backnang entdecken,

 

Inspiriert durch die Naturerlebnisse werden wir anschließend mit und in der Natur noch ein bisschen künstlerisch tätig werden und ein Landartobjekt gestalten. Wer also Lust hat auf ein kreatives Sinneserlebnis, ist herzlich eingeladen.

 

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Projekt "OUTdoor INklusiv" vom KJR Rems Murr e.V. statt und richtet sich an Erwachsene mit und ohne Einschränkungen, leider nicht für Rollifahrer, da die Strecke querfeldein geht.

 

Bitte mitbringen: wettergemäße Kleidung, Getränk.

 

Uhrzeit: 15.00 - 18.00 Uhr

Ort : Backnang

Treffpunkt: Parkplatz am Plattenwaldspielplatz

Kosten:

€ 5,00

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V115006

Maximal: 12 Teilnehmer/-innen

Veranstaltung:  VHS Backnang in Kooperation mit dem Projekt "OUTdoor INklusiv" vom KJR Rems Murr e.V.


Sonntag, 10.05.2020

 abgesagt 

 

"Qigong im Park"

Gemeinnützige Veranstaltung:

Einfach kommen und mitmachen.

 

AnneGret Sanzenbacher Qigong-Lehrerin

 

 

Weitere Termine:

Sonntag, 13.06.2020 ab 15 Uhr  (jeweils ca. 1,5 Stunden)

Sonntag, 05.07.2020 ab 15 Uhr

Sonntag, 16.08.2020 ab 15 Uhr

Samstag, 26.09.2020 ab 14 Uhr

 

Uhrzeit: 10.00 - 11.30 Uhr

Ort : Weissach im Tal 

Treffpunkt: Freizeitgelände "Auf der Forche" Kelternweg

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Infos: AnneGret Sanzenbacher 

Tel. 07191-734113

E-Mail: info@hausderharmonie.de

www.hausderharmonie.de


Sonntag, 10. Mai 2020 und

Mittwoch 20. Mai 2020

abgesagt 

 

Waldfotografie

 

 

mit dem Fotografen und Dipl.- Biologen Stefan Seip

 

in den Streuobstwiesen im Weissacher Tal.

 

Eine Veranstaltung der SDW Rems-Murr   www.sdw-rems-murr.de


Di 12. Mai 2020

Baum-Yoga

abgesagt 

Gabriele Hirsch-Smolarczyk

 

In der nahen Umgebung des Bürgerhauses Unterweissach gibt es drei Baum-Stationen (Buche, Birke, Eiche), um Innezuhalten und bei sich anzukommen. Mit einfachen und energievollen Yoga-Übungen im Stehen unter freiem Himmel verbinden wir uns mit der Energie des Baumes.

Zielgruppe : Erwachsene 

Uhrzeit : 

Kurs 1:   8.30 Uhr

Kurs 2: 10.30 Uhr

Ort :Weissach im Tal - Unterweissach

Treffpunkt : Welzgraben 8, Bürgerhaus - Scheunenstube

Dauer : Ca. 1 ½ 

Kosten : über VHS Backnang

Max. Teilnehmerzahl : 12 Personen

Veranstalter : VHS Backnang

Anmeldung über VHS Backnang 

www.vhs-backnang.de oder Tel. 07191 / 9667 - 0 

Mitzubringen: wetterfeste Kleidung und Getränk, Yogamatten sind nicht erforderlich

 

 

Gabriele Hirsch-Smolarczyk,

Yogalehrerin BDY / EYU


 

Sonntag, 17. Mai 2020

abgesagt 

 

Fichtenspitzensirup herstellen

 

 

 

Christa Frohnmayer

  

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 10 Uhr

Ort :71566 Sechselberg

Treffpunkt : Südstr. 13 / 1,

Parken Friedhof / Bürgerhaus

Dauer : Ca. 1 ½ - 2 Stunden

Kosten : Materialkosten 5 € und Spende

Max. Teilnehmerzahl : 12 Personen

Anmeldung bis 3. Mai 2020

christafrohnmayer@t-online.de

  

Christa Frohnmayer,

Kräuter- und Streuobstpädagogin


So. 17. Mai 2020

abgesagt 

Bäume, mehr als Holz und Laub

 

Tanja Uter                                            Naturparkführerin Schwäbisch-Fränkische Wald

 

 

 

Bäume, mehr als Holz und Laub Bei dieser spannenden Familientour erleben Groß und Klein einzelne Bäume und ihre spannenden Geschichten. Mit allen Sinnen und tollen Spielen gilt es die Bäume zu begreifen. Es wird auch interessanten Fragen nachgegangen: Was sind das für Tierspuren? Und wie stehen diese mit den Bäumen in Verbindung?

 

Zielgruppe : alle Altersklassen  / Familien

Datum:   So. 17.05.2020

Uhrzeit : 14 Uhr – 16.30 Uhr

Ort :  Allmersbach im Tal

Treffpunkt : SportErlebnisPark

Dauer :. 2,5  Stunden

Kosten : 5 € / Person, Kinder bis 16 Jahre frei

Veranstalter : Tanja Uter

Anmeldung : bis Sa. 16.05.2020

uter@die-naturparkfuehrer.de


So. 17. Mai 2020

abgesagt 

Blattgeflüster

 

Petra Klinger  

Naturparkführerin Schwäbisch-Fränkische Wald

Ein Baum zu werden ist eine lange Reise. An einem Baum wachsen ungefähr so viele Blätter wie Haare auf dem Kopf. Er hat mehr Feinde als man zählen kann. Manche Pilze sind für ihn die schlimmsten Bösewichte und manche seine besten Freunde. Ein erwachsener Baum bekommt den Großteil seines Wassers durch die Pfahlwurzel. Licht bedeutet für eine Pflanze Leben. Bäume haben ein Erinnerungs-vermögen

 

Samen können gut warten, die meisten warten mindestens ein Jahr, bevor sie zu wachsen beginnen. Ein Kirschsamen kann locker 100 Jahre warten. Worauf, das weiß nur er allein. Sobald die erste Wurzel ausgestreckt ist, wird für die Pflanze nie wieder die Hoffnung bestehen, sich an einen Ort umzusiedeln, an dem es weniger kalt, weniger trocken oder weniger gefährlich ist.

 

An einer einzigen Eiche wachsen mindestens hunderttausend gelappte Blätter ohne dass zwei von ihnen genau gleich sind.

Fortpflanzung hängt immer mit Berührung zusammen. 99,9 Prozent des weltweit produzierten Blütenstaubs kommt absolut nirgends an und befruchtet rein gar nichts.

Wirtschaftsfaktor: Allein in den Vereinigten Staaten hätte die Gesamtlänge der Bretter, die in den letzten zwanzig Jahren gebraucht wurden problemlos gereicht, um eine Fußgängerbrücke von der Erde zum Mars zu bauen.

Wer will mehr wissen?

 

Zielgruppe: Alt und Jung

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Ort - Teilort: Weissach im Tal, Ortsteil Bruch

Treffpunkt: Parkplatz, ca. 2 km nach Bruch, K 1908 Richtung Lutzenberg

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Kosten: Erwachsene 6,00 €, Kinder bis 10 Jahre 4,00 €

Sonstiges: Sitzkissen und Trinken mitbringen

Veranstalter: Petra Klinger

Anmeldung: bis 16. Mai 2020 per E-Mail an

Kontakt Klinger

klinger@die-naturparkfuehrer.de
oder telefonische Anmeldung unter

Tel. 0170 524531

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.


Montag, 18.05.2020

abgesagt  

Vortrag:

Klimawandel - 

es wird immer wärmer

Vortrag in leichter Sprache

 

Jürgen Lutz

 

Es wird auf der Erde immer wärmer. Das Wetter verändert sich: Dürre, Stürme, extreme Hitze und Kälte. In diesem Seminar reden wir über den Klimawandel: Was ist das? Was sind die Folgen? Was kann der Staat tun, was kann jeder von uns tun?

 

Uhrzeit: 14 Uhr

Ort : Backnang

Backnanger Werkstätten, Speisesaal 

Kosten: keine

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V102008

inklusive Veranstaltung:  VHS Backnang in Zusammenarbeit mit der Paulinenpflege


Sa 23. Mai 2020

abgesagt  

 

Waldbaden unter Mammutbäumen

 

Karin Mutschler

Kursleiterin Waldbaden - Achtsamkeit im Wald

 

 

Den Wald mit allen Sinnen erleben, die Schönheit der Natur erfahren und spüren, wie diese Erfahrungen uns positiv beeinflussen. Das „Schlendern“ auf Naturwegen wird durch Achtsamkeits- und Sinnesübungen ergänzt, die sich auch gut in den Alltag einbauen lassen.

Das ist Waldbaden oder auch „Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes“ und hat in Japan unter dem Begriff „Shinrin Yoku“ bereits eine lange Tradition. Neben Ruhe und Entspannung wirken vor allem die Terpene (organische Substanzen) der Waldluft auf unser Immunsystem.

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 14 Uhr 

Ort : Welzheim

Treffpunkt : Parkplatz Waldsportpfad/ Mammutbäume beim Stadtpark in Welzheim

Dauer :  2,5 Stunden

Kosten : 

Veranstalter: VHS

Anmeldung über die VHS Schorndorf

Kurs Nr. N30102

www.vhs-Schorndorf.de

Teilnehmerzahl : max. 10 – 12 Personen

Bitte mitbringen: Wetterfeste Kleidung und Schuhe, Sitzunterlage.


Montag, 25. Mai 2020

abgesagt  

 

Biotope sind gut für unser Klima

 

Ein Spaziergang durch Backnanger Biotope mit Erläuterungen in leichter Sprache

 

Jürgen Ehrmann

 

Die heimische Tierwelt und die Pflanzenwelt sind ebenso wie die geologischen Gegebenheiten unser Thema. Mit Glück können wir einige typische Bewohner beobachten.

 

Dabei wird die Funktion unserer Biotope und des Biotop-Verbunds für unser Klima in leichter Sprache aufgezeigt

Der Referent ist NABU Schutzgebietsbetreuer.

Diese inklusive Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der Paulinenpflege und dem NABU Backnang statt.

 

Uhrzeit: 14 Uhr

Ort : Backnang

Treffpunkt: Parkplatz Mineralfreibad

Kosten: keine

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V102009

inklusive Veranstaltung:  VHS Backnang in Zusammenarbeit mit der Paulinenpflege und dem NABU Backnang


Berglestour So, 31. Mai 2020

"Was ist denn das für ein Baum"     abgesagt 

 Info und Anmeldung unter:http://www.berglesgruen.de/  Termine und Programm 

 


Sonntag, 13. Juni 2020

 

 

"Qigong im Park"

Gemeinnützige Veranstaltung:

Einfach kommen und mitmachen.

 

AnneGret Sanzenbacher Qigong-Lehrerin

 

 

Weitere Termine:

Sonntag, 05.07.2020 ab 15 Uhr     (jeweils ca. 1,5 Stunden)

Sonntag, 16.08.2020 ab 15 Uhr

Samstag, 26.09.2020 ab 14 Uhr

 

Uhrzeit: 10.00 - 11.30 Uhr

Ort : Weissach im Tal 

Treffpunkt: Freizeitgelände "Auf der Forche" Kelternweg

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Infos: AnneGret Sanzenbacher 

Tel. 07191-734113

E-Mail: info@hausderharmonie.de

www.hausderharmonie.de


So. 28. Juni  2020

 

BaumYoga und Natur am Ebnisee

 

Michaela Genthner und Gabriele Hirsch-Smolarczyk

 

 

Entlang dem Ebnisee bis hin zur Gallengrotte gibt es verschiedene Stationen um Innezuhalten und die Umgebung intensiv zu erleben, sowie Wissenswertes über die Heilkraft der Natur zu erfahren. Bei einfachen und energievollen Yogaübungen im Stehen unter freiem Himmel sich mit der Natur verbinden, den Duft der Erde riechen, die Wärme der Sonne spüren, in die Weite des Himmels blicken.... 

 

Zielgruppe: Erwachsene

Uhrzeit: 10.00 Uhr

Ort - Teilort: Kaisersbach-Ebnisee

Treffpunkt: Info-Hütte bei der Bushaltestelle

Dauer: ca. 3,5 Stunden

Kosten: 20,00 €

Sonstiges: Vesper und Getränke mitbringen

Veranstalter: Michaela Genthner und Gabriele Hirsch-Smolarczyk Yogalehrerin

Anmeldung:

Anmeldung bis 26. Juni 2020. über Kontakt Genthner   

oder telefonische Anmeldung unter Tel. 07191 - 318653


So. 5. Juli 2020

 

Qi Gong unter Bäumen im Sommer

 

Karin Mutschler

Qi Gong Lehrerin

 

Lebenskräfte aktivieren

 Ein Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit bietet das Bewegungssystem Qigong aus der traditionellen chinesischen Medizin.

 

Die Natur entfaltet sich im Sommer zu ihrer vollen Kraft. Der Sommer ist die Jahreszeit der Fülle, der Wärme und des hellsten Lichts. Ihm wird das Element Feuer zugeordnet. 

 

Mit sanften Bewegungen, Atmung sowie Ruheübungen wollen wir die Herz-Energie unterstützen, den Fluss der Energien im Körper harmonisieren und die Fülle des Sommers in uns aufnehmen.  

Zur Ruhe kommen, unsere Lebensfreude auftanken und neue Energie auftanken.

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 10 - 13 Uhr

Ort :Althütte

Treffpunkt : Festhalle Althütte, Vereinszimmer, Am Brunnen 10

Dauer : 3 Stunden

Kosten : 20 € 

Veranstalterin : VHS Backnang

Anmeldung über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Teilnehmerzahl : max. 10 – 12 Personen

Sonstiges : Wir üben bei schönem Wetter in der Natur

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte eine Matte und Getränk mitbringen


So. 5. Juli  2020

 

Augenspaziergang -

Komm mit ins Grüne

 

Karin Mutschler

Kursleiterin Orthoptistin, Entspannungspädagogin

 

Der Blick ins Grüne tut den Augen gut! Bei einem Spaziergang in der Natur erholen sich unsere Augen fast von selbst. Fische Luft, sanfte Bewegungen und einfache Augenübungen entspannen die Augen spürbar. Dies fördert die Gesundheit und die Sehkraft der Augen. Die Übungen können auch im Alltag genutzt werden, um die Augen zu entspannen. 

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 14 Uhr 

Ort :Althütte

Treffpunkt : Festhalle Althütte, Vereinszimmer. Am Brunnen 10

Dauer :  2 Stunden

Kosten : 14€ , Schüler 11E

Veranstalter: VHS

Anmeldung über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Teilnehmerzahl : max. 10 – 12 Personen

Bitte mitbringen: ein Etui für die Brille, feste Schuhe, Regenschutz


Sonntag, 15. Juli .2020

 

 

"Qigong im Park"

Gemeinnützige Veranstaltung:

Einfach kommen und mitmachen.

 

AnneGret Sanzenbacher Qigong-Lehrerin

 

 

Weitere Termine:

Sonntag, 16.08.2020 ab 15 Uhr     (jeweils ca. 1,5 Stunden)

Samstag, 26.09.2020 ab 14 Uhr

 

Uhrzeit: 10.00 - 11.30 Uhr

Ort : Weissach im Tal 

Treffpunkt: Freizeitgelände "Auf der Forche" Kelternweg

Kosten:

Die Teilnahme ist kostenlos

Infos: AnneGret Sanzenbacher 

Tel. 07191-734113

E-Mail: info@hausderharmonie.de

www.hausderharmonie.de


Samstag, 18.07.2020

 

 

Naturstudien zum Thema Baum

 

Workshop im Freien

 

Dorothea Schwertzel-Thoma

 

 

 

Von der Bleistiftskizze im Skizzenbuch bis  zur Arbeit auf Leinwand an der Staffelei - wir nähern uns dem Thema "Baum" bei freier Material- und Motivwahl. Der gemeinsame Abschluss findet im Waldheim Biergarten statt.

 

Bitte mitbringen:

 

Je nach Arbeitsweise z.B. Bleistift, Kreiden, Aquarellfarben oder Acrylfarben, Wasserglas, Pinsel, Leinwand, Papier.

1 Klapphocker, wer hat,

1 Staffelei wer möchte

1 Brett zum Zeichnen und Malen

Wir Deutschen pflegen eine besonders innige Beziehung zum Wald, der einen wichtigen Teil unserer kulturellen Identität, unserer "inneren Heimat" ausmacht.

 

Warum aber setzen wir - anders als etwa Franzosen, Briten oder Italiener - den Wald mit Natur nahezu gleich?

Wo liegen die Wurzeln dieser teilweise irrationalen Affinität?

 

Der Vortrag nimmt Sie mit auf eine spannende Wanderung auf den (Holz-) Wegen deutscher Geschichte und Selbstfindung. Von den Germanen bis zu den Nationalsozialisten, vom Teutoburger bis zum sterbenden Wald.

 

Der Vortrag versteht sich auch als Beitrag zur derzeit viel diskutierten Frage nach Heimat und kultureller Identität.

Es wird auf der Erde immer wärmer. Das Wetter verändert sich: Dürre, Stürme, extreme Hitze und Kälte. In diesem Seminar reden wir über den Klimawandel: Was ist das? Was sind die Folgen? Was kann der Staat tun, was kann jeder von uns tun?

 

Uhrzeit:  11.00 - 15.00 Uhr

Ort : Backnang

Treffpunkt: Parkplatz am Waldfriedhof

Kosten: 

€ 19,00, Schüler € 14,00

Maximal: 10 Teilnehmer/-innen

Infos über die VHS Backnang

www.vhs-backnang.de

Kursnummer: V207003

Veranstaltung:  VHS Backnang

Abschlussfest Projekt BAUM 2020 am Naturschutztag 2020

Sonntag, 26. Juli 2020

11.30 - 17 Uhr

Aktionstag

SportErlebnisPark

 

in Allmersbach im Tal

Naturschutztag

Grünes Klassenzimmer

Offene Ganztagesveranstaltung

 

Schirmherrin Schwäbische Waldfee

 

Ein Tag lang können Sie die Vielfalt der Bäume mit allen Sinnen kennenlernen. 

Genaues Programm folgt.

 

Zielgruppe: Alt und Jung

Uhrzeit: 11.30 - 17 Uhr

Ort - Teilort: Allmersbach im Tal

Treffpunkt: Parkplatz Wandertreff Waldeck L1080  Richtung Rudersberg

Dauer: ca. 5 Stunden

Veranstalter: Michaela Genthner, Petra Klinger mit Gemeinde Allmersbach im Tal

Anmeldung: nicht erforderlich

 


So. 20. September 2020

 

Höchster Mammutbaum Deutschlands

 

Michaela Genthner

 

 

Entlang des Warzenbachs führt die abwechslungsreiche Tour vorbei an idyllischen Wiesen mitten in den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald. Dort befinden sich mehrere heimische Baumriesen - die Mammutbäume. Dabei erfahren die Teilnehmer mehr über die kuriose Geschichte der Baumgiganten in Baden-Württemberg, sowie deren Besonderheiten. Zurück geht es an Streuobstwiesen vorbei mit schönen Ausblicken.

 

Zielgruppe: Erwachsene

Uhrzeit: 14.00 Uhr

Ort - Teilort: Auenwald-Oberbrüden

Treffpunkt: Parkpatz beim Sportplatz

Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 7,00 €

Sonstiges: Sitzkissen, Getränk und Vesper mitbringen

Veranstalter: Michaela Genthner,

Anmeldung: Anmeldung über Kontakt Genthner

oder telefonische Anmeldung unter Tel. 07191 - 318653


 

in Planung

 

Waldbaden – Shinrin Yoku –

die heilsame Kraft des Waldes im Frühjahr erleben

 

Wolfgang Häffner

 

 

Nach neuesten wissenschaftlichen Forschungsergebnissen aus Medizin und Therapie fördert Waldbaden unsere Gesundheit ganzheitlich. Die Atmosphäre des Waldes hat eindeutig belegbare positive Auswirkungen auf unser Immun-,Nerven-und Hormonsystem. Wir werden in einfachen Wahrnehmungs-und Achtsamkeitsübungen entspannt und in Stille mit dem Wald und uns selbst in Kontakt sein, werden unser Verbundensein mit der Natur spüren.

 

Zielgruppe : Erwachsene

Uhrzeit : 13.30 Uhr

Ort : oberhalb von Sulzbach/M

Treffpunkt : Waldparkplatz Eschelhof, hinter Ittenberg kurz vor dem Eschelhof

Dauer : 2 - 2,5 Stunden

Kosten : 10 €

Veranstalter:  Wolfgang Häffner

Anmeldung bis 17. Januar 2020 unter Tel: 0791-9468 380  

Sonstiges : Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt und können auch einzeln besucht werden. Bitte mitbringen: Wetterfeste, warme Kleidung und Schuhwerk, warmes Getränk und Sitzunterlage

 

Wolfgang Häffner

 

Kursleiter für Waldbaden und Achtsamkeit im Wald, Ausbildung in Waldheilkunde,

Diplom Forstwirt